RPI – Religionspädagogisches Institut Weingarten

ANGEBOTE

Zeit, die wir uns nehmen,
ist die Zeit, die uns etwas gibt.

BIBLIOTHEK

Für Ihre Arbeit in Schule und Gemeinde finden Sie bei uns

•  theologische und religionspädagogische Fachliteratur

•  Medien und Materialien für die Praxis

•  spirituelle Impulse

•  thematische Ausstellungen

•  Beratung


Öffnungszeiten:

Montag

12.00 Uhr - 16.00 Uhr

Dienstag

15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwoch

16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Donnerstag

11.00 Uhr - 14.00 Uhr und 15.00 Uhr - 18.00 Uhr

In den Schulferien bleibt die Bibliothek geschlossen.
PFINGSTFERIEN 20.05 - 02.06.24 

 
Wir bieten Ihnen nun einen Abhol- und Bring-Service nach
Friedrichshafen, Wangen und Leutkirch
nähere Informationen finden Sie hier
 

ANGEBOTE DES RPI UND FORTBILDUNGSFLYER DER SCHULDEKANATÄMTER WEINGARTEN/ WANGEN/ EVANG.SCHULDEKANAT RAVENSBURG

Angebote und Veranstaltungen

2. Schulhalbjahr 2023/24

rpi focus

Lebendige Gottesdienste für Schul- und Kindergartenkinder vorbereiten und feiern
Donnerstag, 18. April 2024 I 17.30 - 18.30 Uhr
RPI Weingarten, Konferenzraum 2.OG, Kirchplatz 7, 88250 Weingarten

 

rpi focus

METALOG training tools -   Kennenlernen und ausprobieren
Termin I:
Pipeline und Tower of Power
Donnerstag, 16. Mai 2024 I 17.30 - 18.30 Uhr
RPI Weingarten, Konferenzraum 2.OG, Kirchplatz 7, 88250 Weingarten

 

rpi focus

METALOG training tools -   Kennenlernen und ausprobieren
Termin II:
SysTeam, Pfadfinder und Balltransport
Donnerstag, 13. Juni 2024 I 17.30 - 18.30 Uhr
RPI Weingarten, Konferenzraum 2.OG, Kirchplatz 7, 88250 Weingarten
 

SUPERVISION FÜR RELIGIONSLEHRERINNEN

SUPERVISION IN DER GRUPPE - EIN ANGEBOT FÜR RELIGIONSLEHRKRÄFTE


Religionslehrerinnen und Religionslehrer sind seit einigen Jahren durch kirchliche, gesellschaftliche und pandemiebedingte Entwicklungen besonders herausgefordert.
Der sexuelle Missbrauch in der katholischen Kirche, der gesellschaftliche Wandel, die Stellung des Religionsunterrichts an öffentlichen Schulen und die damit einhergehenden Provokationen für das Selbstverständnis als Religionslehrkraft lösen tiefgreifende Fragestellungen aus.
Supervision kann dazu beitragen, spezifische Herausforderungen zu analysieren, Erfahrungen und Haltungen zu verstehen und die eigene Resilienz zu fördern. Sie kann helfen, Perspektiven und Handlungsansätze zu entwickeln, die dem konstruktiven Umgang mit Herausforderungen und der Bewältigung des beruflichen Alltags dienen.

Leitung: Benjamin Sigg, Supervisor/ Coach DGSv, www.wegederveraenderung.de

Auftakttreffen am Dienstag, 24.10.2023, 15 -16.30 Uhr in der Dekanatsgeschäftsstelle Wangen, Karlstr. 18, 88239 Wangen
Weitere Termine werden in der Gruppe vereinbart.

Bitte melden Sie sich mit diesem Formular des Kostenträgers bei uns an.

 

STUDIENBEGLEITUNG

Alle Studierenden, die später einmal das Fach Katholische Religionslehre unterrichten wollen, benötigen dazu die „Missio canonica“, die kirchliche Lehrbeauftragung.

Was es damit auf sich hat, wie  diese beantragt wird, Fragen zum kirchlichen Studienbegleitprogramm und zum Berufsbild der Religionslehrerin/ des Religionslehrers werden bei einer Informationsveranstaltung angesprochen.

Informationsveranstaltung:

Nächster Termin: Montag, 25. November 2024, 16.30 - 19.00 Uhr,
                         Gemeindehaus St. Maria, St.- Konrad-Str. 28, 88250 Weingarten

Anmeldungen an folgende E-Mail-Adresse: ha-schulen-informationsveranstaltung@bo.drs.de

 

Orientierungstagung "Warum möchte ich Religion unterrichten?"

Die Orientierungstagung möchte Studierenden mit dem Fach Kath. Theologie/ Religionspädagogik Gelegenheit geben, mit anderen Studierenden, Religionslehrerinnen und Religionslehrern, der Hochschulseelsorgerin Frau Bumüller-Frank und Schuldekanin Frau Bremer über ihre Motivation zum Studium der Kath. Theologie/Religionspädagogik zu sprechen. Darüber hinaus sollen ihre Hoffnungen, aber auch ihre Fragen und Zweifel im Hinblick auf das Berufsziel „Lehrer/in mit dem Fach Kath. Religionslehre“ im Mittelpunkt stehen.
 
Wir empfehlen, die Orientierungstagung möglichst zu Beginn des Studiums zu besuchen, da es um Fragen geht, die gerade am Anfang des Studiums wichtig sind.

Nächster Termin:  wird in Kürze festgelegt
                            in den Räumen des RPI Weingarten, Kirchplatz 7, 2. OG, 88250 Weingarten

Anmeldung: rpi.weingarten@drs.de

DOKUMENTATIONSSTELLE "KIRCHE UND NATIONALSOZIALISMUS"

Unserer Bibliothek ist eine Dokumentationsstelle "KIRCHE UND NATIONALSOZIALISMUS" angeschlossen, die Herr Prof. em. Dr. Dr. Rupert Feneberg jahrzehntelang aufgebaut hat und die nun von Herrn Prof. Dr. Herbert Rommel betreut wird. Sie finden eine einmalige Sammlung von Literatur zum Themenkomplex, Originalschriften, -zeitungen und vieles mehr.

NEWSLETTER

Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden:
Tragen Sie sich ein, um regelmäßig aktuelle Informationen zu unseren Angeboten und Medientipps zu erhalten.

Klicken Sie hier und tragen Sie auf der folgenden Seite Ihre E-Mail-Adresse ein.